Rechtsanwaltskanzlei Bollinger - Familienrecht

Familienrecht

Wir beraten und vertreten in allen Fragen der Trennung, Ehescheidung und der damit zusammenhängenden Bereiche.

Wir beschäftigen uns insbesondere mit den Scheidungsfolgesachen, also der Geltendmachung und Abwehr von Unterhaltsansprüchen, Fragen der Vermögensauseinandersetzung, z.B. Zugewinnausgleichsansprüche, des Versorgungsausgleichs und der elterlichen Sorge.

Unser erste Ziel ist, außergerichtlich angemessene und wirtschaftliche Lösungen zu finden.

Gelingt dies nicht, setzen wir uns vor Gericht für die Interessen unserer Mandanten ein.

Ihr Rechtsanwältin im Familienrecht

Als Anwalt in familienrechtlichen Angelegenheiten sprechen Sie mit Frau RAin Meike Bandke oder Frau RAin Lisa Bollinger. Benutzen Sie das Kontaktformular, schreiben Sie eine E-Mail auf oder rufen Sie uns an.

RAin Meike Bandke
- Fachwanwältin für Familienrecht
(07191) 62091
RAin Lisa Bollinger - Rechtsanwältin für Familienrecht
- Rechtsanwältin für Familienrecht
(07191) 62091

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
 Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kanzlei@ra-bollinger.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Familienrecht

FG Sachsen: Ende des Kindergeldanspruchs erst mit Bekanntgabe der universitären Prüfungsfeststellung

Der 4. Senat des Sächsischen Finanzgerichts hat sich mit Frage beschäftigt unter welchen Voraussetzungen eine universitäre Berufsausbildung beendet ist. Endet diese, so entfällt auch der Anspruch auf Kindergeld.

Weiterlesen …

FAZ.NET: „Eine Ehe kann ganz schön teuer sein“

Zum Thema Heirat erschien heute in der Rubrik Finanzen auf FAZ.NET ein sehr lesenswerter Beitrag von Daniel Mohr. Unter dem Titel „Eine Ehe kann ganz schön teuer sein“ gibt der Autor einen Überblick über die rechtlichen und finanziellen Aspekte der Eheschließung. Unter anderem greift er die Gesichtspunkte, Unterhalt, Steuern und Erbe auf. Der Autor äußert sich zudem unter welchen Umständen ein Ehevertrag sinnvoll sein kann.

Weiterlesen …

Elternunterhalt - Auch Kinder haften für Ihre Eltern

Die Gesellschaft wird immer älter, der Pflegebedarf erhöht sich und damit rückt die Thematik Elternunterhalt, d.h. die Verpflichtung der eigenen Kinder den Lebensunterhalt ihrer Eltern zu sichern, immer mehr in die anwaltliche Beratungspraxis.

Weiterlesen …

Übertragung der Entscheidungsbefugnis für die Durchführung von Schutzimpfung eines Kindes auf einen mitsorgeberechtigten Elternteil

In der vom Bundesgerichtshof am 03.05.2017 (BGH Beschluss vom 03.05.2017 XII. ZB 157/16) getroffenen Entscheidung ging es um einen Teilbereich der elterlichen Sorge, der Gesundheitsfürsorge.

Konkret ging es um den Streit zweier getrennt lebender Elternteile über die Notwendigkeit von Schutzimpfung für Ihre gemeinsame Tochter.

Weiterlesen …